1 vor dem anderen

Es gibt einen S(ch)atz für uns – voller Klugheit und Schönheit – von der Würde des Menschen. Einen Schatz den unsere beiden Helden bergen wollen, Entdecker im Federkleid!
(Für Kinder ab 4)



Valentin und Waldemar, das clowneske Freundes­paar aus unserem ersten Kinderstück König & König, haben eine Geschichtenschatzkiste gefunden, die ihnen den Lauf einer Geschichte Stück für Stück preisgibt und am Ende einen Schatz verspricht. "Das häßliche Entlein" scheint es zu werden. Voller Spiellust und Freude an schräger Kostümierung stürzen sich die beiden in die Erzählung. Aber die Ungerechtigkeiten rütteln immer wieder am Verhältnis der beiden Freunde zueinander. Das normale Ende der Geschichte können sie nach diesem Weg nicht mehr übernehmen. Sie wollen einen Schritt weiter gehen, statt Anerkennung für die Leistung der Metamorphose zum Schwan, haben sie begriffen, dass ehrlicher ­Respekt nicht erworben und nicht verloren werden kann. In ­diesem Moment öffnet sich die Schatzkiste.

Nachdem wir uns schon Jahre vor der sogenannten "Flüchtlingskrise" mit Flucht und Migration in dem Stück Abflug beschäftigt haben, gehen wir mit Eins einen Schritt weiter und erzählen mit komödiantischer Leichtigkeit von der Basis, dem Kitt unserer Gesellschaft.

Dem Grund, aus dem Menschen aus aller Welt sich hier ein neues Leben erträumen, der Verpflichtung, aus der heraus wir uns um ihre Schicksale kümmern müssen, der Selbstverständlichkeit, mit der wir eigentlich unterschiedslos jedem Menschen begegnen sollten.

Wir erzählen und feiern den universellsten und wichtigsten Satz unserer Verfassung. Den ersten Satz des Artikel Eins des Grundgesetzes: Die Würde des Menschen ist unantastbar.


Downloads


Ein Theaterstück für Menschen ab 4 Jahren von Niels Klaunick nach Motiven des Kinderbuches „Das häßliche Entlein“ von H.C. Andersen.
Premiere: 9.10.2017, Kulturladen Westend, München
Es spielen:­ Dominik­ Burki, Niels Klaunick
Regie: Veronika­ Wolff
Ausstattung: Katharina Schmidt
Grafische Gestaltung: Kathi Reidelshöfer
Fotos: Severin Vogl
Ab November 2017 buchbar, 2 Schauspieler, ca. 50 ­Minuten, Spiel­fläche: ca. 4 x 4 m, Auch als Arena spielbar
Preis auf Anfrage + Tantieme + Übernachtung + Fahrspesen, keine Gema, Ust. befreit


Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München und des Bezirks Oberbayern.